Glückskeks-Gutschein!

Gutscheine können schnell etwas lahm sein, besonders, wenn andere Gäste große Geschenke anschleppen! Umso wichtiger ist daher eine coole Gutscheinverpackung! Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbstgemachten XXL-Glückskeks aus Filz?

Du brauchst folgende Materialien:

  • Ein Stück Filz
  • Einen Teller
  • Einen Bleistift
  • Einen Gutschein

 

…und dieses Werkzeug:

  • Eine Stoffschere
  • Nadel und Faden

 

Und so geht´s:

  1. Schnapp dir das Stück Filz und schneide einen Kreis aus. Kleiner Tipp: Ich habe mir einen kleinen Teller bzw. eine Untertasse genommen und mit dem Bleistift die Umrisse auf den Filz übertragen. So wird der Kreis auch garantiert perfekt rund!
  2. Knicke den Kreis einmal in der Mitte und nähe ihn entlang der Schnittkante genau wie im Video gezeigt zusammen. Lass aber am Ende noch einen Spalt frei durch den du deinen Gutschein steckst.
  3. Platziere den Gutschein mittig in dem Halbkreis und nähe ihn dann weiter zu.
  4. Jetzt sieht das Ganze ja noch aus wie ein zusammengefalteter Pfannkuchen und nicht wie ein Glückskeks. Für die Wandlung ist nur ein einziger kleiner Handgriff nötig. Pack mit Daumen und Zeigefinger beide Seiten des Halbkreises genau in der Mitte der Knickfalte und ziehe sie auseinander.
  5. Jetzt musst du nur noch die beiden Spitzen des Halbkreises nach vorne knicken und sie zusammen nähen. 完成是幸運餅乾

Mein Tipp: Versteck in dem Glückskeks noch ein paar bunte Plüschkugeln oder Konfetti!

Viel Spaß beim Basteln!